Brexit – Online Bestellungen aus UK – Zollgebühren

Wie wirkt sich der Brexit auf online Bestellungen aus Großbritannien aus?

Seit dem 01. Januar 2021 gelten neue Regeln für den Handeln zwischen dem vereinigten Königreich und der Europäischen Union. 
In diesem Artikel wollen wir näher erläutern welche Auswirkungen der Brexit auf Online Bestellungen aus Großbritannien hat.

Nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU gelten im Grunde die gleichen Regeln für die Einfuhr von Waren wie bei anderen Sendungen aus Nicht-EU-Staaten.

Es gibt aber ein Handelsabkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich. Dies Betrifft Waren die in Großbritannien hergestellt werden. Auf Produkte, die in Großbritannien hergestellt und nach Deutschland oder in ein anderes EU-Land geliefert werden, fallen keine Zollgebühren an.

Auf einige Warenkategorien, die aus dem Vereinigten Königreich kommen und ein Ursprungsland außerhalb des Vereinigten Königreichs haben, können Zollgebühren erhoben werden, wenn die Bestellung mehr als 150 € beträgt.

Bestellungen mit einem Wert unter 150 € (ohne Versandkosten) unterliegen keiner Zollgebühr, unabhängig vom Ursprungsland des Produkts. 

Auf Bestellungen, die aus dem Vereinigten Königreich nach Deutschland geliefert werden, fällt generell keine britische Mehrwertsteuer an.
Ab Bestellungen über 22€ fällt jedoch eine Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent bzw. 7 Prozent an (ggf. plus einer Verbrauchssteuer bei verbrauchssteuerpflichtigen Waren).

Artikel unter 22€ müssten somit günstiger zu kaufen sein als vor dem Brexit.

Ab 150€ (135 GBP) werden dann ggf. Zollgebühren fällig. Der Zoll bietet dazu einen Rechner an: Abgabenrechner für Postverkehr

Warenwert unter 22 Euro

Endpreis = Warenwert – Britische Mehrwertsteuer 

Beispiel: 
Warenwert: 10 Euro 
– 20% UK VAT: 1,67 Euro

= 8,33 Euro

Warenwert zwischen 22 Euro und 150 Euro

Endpreis = Warenwert – Britische Mehrwertsteuer + deutsche Mehrwertsteuer 

Beispiel

Warenwert: 100 Euro 
– 20% UK VAT: 16,70 Euro
+ 19% DE MwSt: 15,82 Euro

= 99,13 Euro

Warenwert über 150 Euro

Endpreis = Warenwert – Britische Mehrwertsteuer + deutsche Mehrwertsteuer + Zollabgaben*

(*falls nicht in UK hergestellt)

Beispiel

Staubsauger Warenwert: 200 Euro 
– 20% UK VAT: 33,40 Euro
+ 19% DE MwSt: 31,64 Euro
+ 3,40 Zoll

= 201,66 Euro

Wichtig: Zum Warenwert zählen auch immer die Versandkosten